MARC BANDITT

"Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter" (Indische Weisheit)

 

In manchen Leben gibt es weniger Berge während andere sich zu wahren Gebirgsketten entwickeln. Auch Marc hat sich in seinem Leben so einiges an Power und Durchhaltevermögen aneignen müssen. Ich durfte den sympathischen Läufer, Triathleten, Kletterer, Tierliebhaber und sozial unglaublich engagierten Marc Anfang 2013 bei der Streckenbesichtigung des Tri-Kaiserslautern kennenlernen.  

 

Leider trennten sich unsere Wege schon nach kurzer Zeit wieder. Aber, jetzt ist er zurück und ich freue mich riesig. Vor allem über die Tatsache, dass Marc nichts übereilen und sich Zeit lassen möchte wieder in ein regelmäßiges Training zurück zu finden.

 

Dabei war er schon mit 17 ein herausragender Läufer mit schwindelerrengender 10km (~30min) und Marthonzeit (~2:30h). Nun liegt das aber schon bald zwei Jahrzehnte zurück und leider kamen auch die ein oder andere Verletzung mit ins Spiel. So früh schon Marathon zu laufen ist wahrscheinlich nicht unbedingt nur gesundheitsförderlich...

 

Umso gelassener und schlauer werden wir uns gemeinsam daran machen Marc wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Nicht steil bergauf und steil bergab, sondern eine Route die Spaß macht, den Gelenken gut tut und auf lange Sicht schaffbar ist.

 

LAuf geht's Marc!! :-)

 

 

 

ERFOLGE...to come...in 2016

Please reload

Nichts ist so ehrlich wie der Triathlon - da kämpft man nur mit sich selbst.

 

Genauso ist "der" Celiminator. Ehrlich, konsequent und passt in jede Lebens- und Trainingsphase.

 

Somit gehören Celia und Triathlon für mich zusammen wie Tag und Nacht. 

 

Ich bin mehr wie happy sie wieder an meiner Seite zu haben :-)